Umwelt- und Klimapakt Bayern

Umweltengagement zahlt sich aus – vor allem, wenn es über das geforderte Maß hinaus geht.

 

Unternehmerischer Erfolg und umweltbewusstes Handeln schließen sich nicht aus.  So wurden wir im Rahmen des Umwelt- und Klimapakts des Freistaats Bayerns für unsere qualifizierten freiwilligen Umweltleistungen mit einer Urkunde aus den Händen des Bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Herrn Thorsten Glauber, ausgezeichnet.

 

Der Bayerische Umweltpakt wurde mit der Zielsetzung Betriebe, Unternehmer und staatliche Einrichtungen zu motivieren, betrieblichen Umweltschutz über das Maß der gesetzlichen Vorgaben hinaus umzusetzen, erstmalig 1995 vereinbart. Voraussetzung für eine Teilnahme ist gegenüber den gesetzlichen Vorgabe zusätzlich praktizierter, betrieblicher Umweltschutz. Und darin engagieren wir uns seit Jahren.

 

Konkret bedeutet das, Verringerung von Umweltbelastungen, Maßnahmen für Klimaschutz, Schonung von Ressourcen, Vermeidung von Abfall, Abwasser, Verstärkte Bewusstseinsbildung zugunsten von Umwelt- und Klimaschutzzielen und die Absicht Verhaltensänderungen auch im Lebensumfeld der handelnden Personen nachhaltig auszubilden.