Spende für einen Defibrillator

Hilfe ist vielfältig und notwendig. Wir unterstützen die Katholische Pfarrgemeinde Rednitzhembach bei der Anschaffung eines Defibrillators.

 

Unterstützung tut gut, weil diese vielfältig benötigt wird. Unser aller Blick ist momentan fast nur auf Corona gerichtet und vieles andere wird dabei übersehen. Deshalb haben wir uns entschieden, die Katholische Pfarrgemeinde Rednitzhembach mit einer Spende zur Anschaffung eines Defibrillators zu unterstützen. Ein Gerät, das man hoffentlich nicht braucht, aber wenn, es definitiv Leben retten kann. 

 

Auf dem Bild überreicht unser Geschäftsführer Ralf Schmidt den symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro an den Kirchenpfleger Otto Regnet und Schatzmeister Wolfgang Fischer (vlnr).